kätzische Sorgen

Posted on

Heute Nachmittag war ich mit Google spontan beim Tierarzt.
Nachdem wir vorgestern endlich unseren Urlaub gebucht hatten, bekam die Dicke gestern ein ganz tränendes linkes Auge. Sie war ganz feucht rund um das Auge. Heute Früh war der Ausfluss dann noch dazu leicht rötlich-gelblich und so bin ich nach der Schule nur kurz nach Hause, habe die Katze in den Kennel gesteckt und bin losgefahren.
Zum ersten Mal war ich mit nur einer Katze im Auto unterwegs und es war richtiggehend entspannend. Es scheint, als würden die Damen sich sonst gegenseitig hochschaukeln und aufstacheln. Sogar beim Arzt war Google erstaunlich ruhig. Sie hat zwar gefaucht aber bei weitem kein solches Trara gemacht wie sonst.

Die Diagnose war auf jeden Fall erleichternd: leichte Bindehautentzündung

Das heißt, dass ich der Dame jetzt eine Woche lang 3x am Tag ein Mittel ins Auge tröpfeln muss.
Ich bin mal gespannt, wie gut wir das zusammen hinbekommen. ;-)