Umbauarbeiten

Posted on

Schon lange habe ich gewisse Umbauarbeiten auf diesem Blog vor. Was genau, weiß ich noch nicht, aber Theme, Aufteilung, Design, … passen nicht mehr so ganz zu uns und unserer Kleinfamilie.
An sich würde man meinen, die ist ja jetzt daheim, hat nix zu tun, da kann sie doch einfach machen. Äh, joa, derjenige hat dann aber keine 3-monatige Tochter zu Hause. ­čśë

Ich werde mal sehen, wann ich dazu komme und was sich dann alles ändert. Sinnvollerweise sollte ich mir wohl erst Gedanken machen und dann anfangen. Ôś║´ŞĆ Sonst wird’s nur noch mehr Chaos.

Aber ihr (gibt es denn noch Leser, die diesen Blog trotz laaaanger Pause noch abonniert haben?) seid jetzt zumindest mal vorgewarnt, wenn mal ein paar Tage gar nichts mehr funktioniert. ­čśë


Themeupdate

Posted on

Nachdem ich gestern endlich auf WP 2.8.2 aktualisiert habe, musste heute auch mein Theme „dran glauben“ und sich einem Update unterziehen.
Das Update an sich hat super schnell und nach einem Klick automatisch funktioniert. Nur leider wurden ein paar größere Änderungen am Theme vorgenommen, so dass ich jetzt einiges umstellen musste, damit mein Blog wieder halbwegs so aussieht wie zuvor.

Die Seitennavigation findet ihr jetzt unten in der Subbar und auch die Blogroll habe ich jetzt dorthin ausgelagert. Zusätzlich findet ihr dort jetzt auch immer die letzte Umfrage und einen Link zum Umfragenarchiv.
Sonst hat sich nicht viel geändert und ich hoffe es stellen sich nicht noch im Nachhinein schwerwiegendere Veränderungen heraus.


Öfter mal was Neues

Posted on

Wurde ja auch Zeit werden sich manche denken.
Mein Blog ist jetzt gut ein Jahr alt und ich hatte irgendwie Lust auf eine Veränderung.

Das liegt nicht daran, dass mir das Theme von SoSuechtig nicht mehr gefallen hat, ich finde Design und Farben des Themes einfach toll, aber manchmal braucht frau eben doch ein bisschen was Neues.

Die Wahl ist auf das Theme DKret von den Kretzschmars gefallen. Daran rumzubasteln macht viel Spaß und es ist (meiner Meinung nach) schön einfach gestaltet. Allerdings muss Korbi den eher schwierigeren Part übernehmen indem er versucht einige Plugins einzubinden. Ich spiel mich in der Zwischenzeit mit den bereits eingebundenen Plugins, den Sidebars und den Widgets. Einige der Fun-Widgets sowie die Counter hab ich bei der Gelegenheit gleich mal rausgeschmissen. Aber so wie ich mich kenne find ich da auch bald was Neues als Ersatz. ;-)

Also auf ein Neues und euch weiterhin viel Spaß beim Lesen. (Wer möchte darf natürlich gerne seinen Senf zur Umgestaltung geben. :-) )