IMG_0322.JPG

dm-Lieblinge November 2014

Posted on

Ich darf was testen!
Ich weiß, das ist irgendwie ein Hype heutzutage, dass alle Blogger irgendwas testen, aber für mich ist das noch neu und ich bin begeistert!!! 😄

Ich muss ja gestehen, ich hätte fast vergessen das Paket abzuholen. Aber am Montag habe ich es endlich geschafft.

Hier also Box und Inhalt:

IMG_0321.JPG

IMG_0322.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_0325.JPGMein persönliches Highlight der dm-Lieblinge ist das Dresdner Essenz Pflegebad Mohn/Hafermilch! Ich gönne mir immer wieder einmal abends eine kleine Auszeit in der Charlotte von ihrem Papa bespaßt ( oder zumindest das Babyphone von ihm bewacht) wird und ich es mir in der heißen Badewanne mit dem Kindle in der Hand gemütlich mache. Diese Zeiten für mich tun einfach soooo gut und ich freue mich schon darauf dieses Pflegebad auszuprobieren. Ob wohl kleine Mohnkörnchen dabei sind? 😉

 

IMG_0329.JPGDie Profissimo Tulpen-Förmchen sind im Grunde genommen Muffinförmchen in groß. Das schöne Weihnachtsdesign wird für die Kaffeetafel nach Charlottes Taufe mit Schokolade-Kirsch-Kuchenteig und Eierlikörkuchenteig gefüllt. Der erste Eindruck ist gut, die Förmchen wirken stabil genug um ohne zusätzliche Muffinförmchen halten zu können.

 

 

IMG_0327.JPG

Die doc’s dental Protect Kaugummis kommen ins Auto. Wir kauen im Alltag selten Kaugummi. Irgendwie kommen die nur im Auto zum Einsatz. Geschmacklich ganz lecker und wenn sie noch dazu eine zahnpflegende Wirkung haben, umso besser!

 

 

 

 

IMG_0326.JPGDen balea men ultra sensitive After Shave Balsam wollte ich im ersten Moment schon an meinen Bruder weitergeben, weil mein Mann sich nicht nass rasiert, da ist mir aufgefallen, dass es ohne Parfüm ist! Also habe ich ihn ganz einfach nach der Beinrasur verwendet und ich finde, der eignet sich durchaus auch für Frauenhaut. 😉 Mich würde ja mal interessieren, was diesen Balsam von der Frauenvariante unterscheidet.

 

 

IMG_0324.JPGDie olaz regenerist luminous Feuchtigkeitspflege habe ich noch nicht ausgepackt. Mich irritiert noch der Hinweis, dass sie aufhellend wirkt und dunkle Flecken reduziert. Ich muss gestehen, mit Kosmetik und Co kenne ich mich gar nicht aus. Ich schminke mich selbst vielleicht 2-3x im Jahr und verwende auch sonst keine Cremes und Tiegelchen. Wofür braucht man denn bitte so eine aufhellende Creme?

 

 

IMG_0328.JPGDer Wella wellaflex Style & Hitzeschutz hat sich wohl in der Jahreszeit geirrt. 😉 Im Moment wäre ein Kälteschutz irgendwie angesagter. Aber einen Schaumfestiger der ein bisschen Volumen in meine Haare bringt, kann ich tatsächlich immer wieder brauchen. Meine Haare sind sonst spätestens 2h nach dem Föhnen einfach nur glatt und hängen lasch runter. Über die Hitzeschutzfähigkeit kann ich im Moment also nichts sagen, aber ein wenig mehr und längeres Volumen bietet der Schaum allemal.

 

 

IMG_0323.JPGZu guter letzt waren noch TePe Easypick Zahnzwischenraumbürstchen im Karton. Praktisch finde ich das enthaltene Schächtelchen um die Bürstchen auch unterwegs griffbereit zu haben.Durch das flexible Silikonbürstchen sind sie so wahrscheinlich sanfter zum Zahnfleisch als die im Restaurant üblichen Holzzahnstocher.

 

 

 

Ich finde solche Überraschungsboxen ja immer toll und für 5€ habe ich bei den dm-Lieblingen wirklich einige schöne Sachen bekommen! Vor allem die Tulpen-Förmchen werde ich auf jeden Fall wieder kaufen, wenn sie sich beim Backen bewähren!


Die Suche nach der richtigen Handcreme

Posted on

In den letzten Jahren habe ich, vor allem in Herbst und Winter, immer wieder sehr trockene Hände und probiere im Grund genommen jedes Jahr eine neue Handcreme aus.
Bisher leider ohne den gewünschten Erfolg, dass ich für mich eine effektive Creme gefunden hätte.

Symptome: raue, rissige Hände (merkt man besonders gut, wenn man mit den Händen über Seidenbettwäsche streicht)
Wünsche an die Handcreme: schnell einziehend, lang wirkend, nicht schmierend beim Händewaschen, maximal dezenter Geruch

In letzter Zeit getestete Handcremes:

Neutrogena Handcreme konzentriert:

  • ca. 5€ / 75ml
  • bisher mein Favorit
  • beim Eincremen ein sehr schmieriges Gefühl
  • zieht langsam ein
  • anschließend für ca. 10 Minuten ein leicht klebriges Empfinden der Hände
  • schmieriges Gefühl, wenn man einige Zeit später die Hände wäscht
  • für lange Zeit keine raue Haut
  • parfümiert und unparfümiert erhältlich

Satin Skin Handcreme Liposomen-Komplex und Vitamin E:

  • ca. 1€ / 25ml
  • zieht schnell ein
  • keine klebrigen Hände
  • schmieriges Gefühl, wenn man einige Zeit später die Hände wäscht
  • schnell wieder raue Hände
  • angenehmer dezenter Geruch

NUXE Rêve de Miel Hand and Nail Cream All Skin Types

  • ca. 10€ / 75ml
  • zieht verhältnismäßig schnell ein
  • relativ schnell wieder raue Hände
  • schmieriges Gefühl, wenn man einige Zeit später die Hände wäscht
  • nach verhältnismäßig kurzer Zeit wieder raue Hände
  • intensiver Geruch

Nivea Hand SOS Pflegebalsam

  • ca. 5€ / 50ml
  • zieht recht zügig ein
  • nach kurzer Zeit wieder raue Hände
  • angenehmer Nivea-Geruch

Welche Handcreme nutzt ihr? Vielleicht könnt ihr mir ja eine Creme empfehlen.


Probierpioniere: Lindt Mousse au Chocolat – Meinungen

Posted on

Seit einiger Zeit dürfen wir jetzt die Lindt Mousse au Chocolat Schokolade testen und wollen euch jetzt auch mal mitteilen welche Meinungen wir uns zu dieser Schokolade bisher gebildet haben bzw. was uns Freunde & Kollegen dazu gesagt haben.
Ich habe die Meinungen und Zitate alle aufgelistet nach positiven, neutralen und negativen Reaktionen. Dadurch, dass verschiedene Personen getestet haben, überschneiden sich diese auch oft mal, weil der eine die Schokolade sehr lecker findet, der andere sie aber als zu süß empfindet.

Positiv: sehr lecker; Schoko-Heißhunger schnell gestillt; 1 Stück reicht oft aus; am liebsten aus dem Kühlschrank, da ist die Schokolade schön knackig und nicht ganz so pappig süß

Neutral: viel Masse auf einmal im Mund; 1 WW-Pünktchen pro Stück, cremige Füllung interessantes Erlebnis, Schokolade zum selten Mal genießen, nichts für „jeden Tag“ / Alltag, könnte gut zu würzigem Wein passen, eher Dessert als normale Schokolade

Negativ: Geschmack fast zu intensiv, zu süß (vor allem Noisette), zu teuer

Favorit: Ein klarer Favorit hat sich bei uns nicht heraus kristallisiert. Lediglich die Sorte Milch scheint nicht ganz so viel Begeisterung hervor zu rufen, wie die anderen drei Sorten. 2 Freundinnen nannten Noisette als klaren Favoriten.


Probierpioniere: Lindt Mousse au Chocolat

Posted on

Ich weiß, der Titel klingt so ganz und gar nicht diätkonform. Aber wie wahrscheinlich jeder Mensch esse auch ich gerne Schokolade und hin und wieder ein kleines Stückchen, das lässt sich auch gut in eine Ernährungsumstellung einplanen. Schließlich will ich nicht mein ganzes zukünftiges Leben vollkommen auf Schokolade verzichten.

Was ist überhaupt los?
Gerade eben durfte ich mein erstes Produktpaket der Probierpioniere in Empfang nehmen. Das Paket enthält 20 Tafeln feinste Lindt Mousse au Chocolat Schokolade, je 5 Tafeln der Sorten Feinherb, Noisette, Milch und Weiss, und ich habe die Aufgabe diese Tafeln in den nächsten Wochen zusammen mit Freunden, Kollegen und Familienmitgliedern zu testen und zu bewerten. Je 1 Tafel je Sorte liegt schon mal im Kühlschrank und ich werde mir heute Abend eine Sorte aussuchen von der ich heute ein Stückchen probiere.

Damit ich in den kommenden Wochen nicht zu sehr mit meinem Schweinehund kämpfen muss, wird Korbi am Donnerstag je 1 Tafel mit in die Arbeit nehmen dürfen, da sind dann am Nachmittag alle Kollegen versammelt und die freuen sich bei ihren Besprechungen sicher über das eine oder andere Stück Schokolade. :-) Für Korbis Rollenspielabend morgen werde ich ihm auch ein paar Tafeln herrichten und so reduziert sich die verbleibende Anzahl ganz schnell. Für den „Rest“ gibt es auch noch einige Nachbarn, Freunde und Familienmitglieder, die sich bestimmt sehr über diese tolle Lindt-Schokolade freuen und vielleicht schaffen wir es ja in den nächsten Wochen mal wieder ein Familienessen bei uns zu veranstalten, bei dem ich mir dann sicher keine Gedanken über die Nachspeise machen muss. ;-)


Trnd: Cewe Fotobuch

Posted on


Im Juli durfte ich wieder an einem Trnd-Projekt teilnehmen und die Cewe-Fotobücher testen.
Mit Cewe hatten wir schon im Rahmen unserer Hochzeitsfotobücher gute Erfahrungen gemacht und ich wollte die Gelegenheit nutzen, um auch die Hardcover-Variante der Fotobücher zu testen.
Den 40€-Gutschein, den ich im Rahmen des Trnd-Projektes dafür erhalten habe, habe ich dann genutzt um, aus Anlass unseres 1. Hochzeitstages und unseres 10-jährigen Jahrestages im Dezember, ein Fotoalbum unserer bisherigen Erlebnisse zu erstellen. Leider haben wir von den Jahren 1999 bis 2002 kaum Fotos und vor allem keine digitalen Bilder, weswegen das Fotobuch nur die Jahre 2003 bis 2008 umfasst, aber wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe werde ich mich auf die Suche nach analogen Fotos dieser Zeit machen und ein „klassisches“ Fotoalbum daraus erstellen.

Die Software kannte ich ja schon und so ging die Erstellung auch recht fix voran. Nur mit dem Assistenten komme ich nicht so ganz zurecht, weswegen ich auch die Fotos für dieses Buch von Hand angeordnet und eingefügt habe, aber dadurch hatte ich dann auch alles gut unter Kontrolle. Auch die angebotene Funktion die Bilder automatisch zu verbessern habe ich nicht ausgewählt.
Die Bestellung wurde von Cewe auch sehr rasch bearbeitet und nach 1 Woche konnten wir unser Fotobuch in Händen halten.

Ich muss gestehen, mit dem Hardcover-Einband wirken die Bücher gleich viel edler und hochwertiger. Von der Qualität der Bilder sind wir wieder sehr begeistert. Wir hatten auch 3 Bilder von sehr schlechter Qualität in das Buch eingebunden und sind überrascht wie gut diese doch erkennbar sind.

Leider scheinen viele doch eher schlechte Erfahrungen mit den Fotos gemacht zu haben, wie aus Ricardas Bericht und den dort folgenden Kommentaren zu entnehmen ist. Könnte das vielleicht daran liegen, dass ich die automatische Bildverbesserung nicht aktiviert hatte?

Edit: Ich habe noch einige 10� Gutscheine für Fotobuch-Neukunden hier. Wenn ihr die Fotobücher auch mal testen wollt, dann schicke ich euch gerne einen Code via Email zu. Schreibt mir einfach einen Kommentar (die Emailadresse müsst ihr da ja sowieso angeben). Die Gutscheine gelten noch bis 30.9.09.