Möchtest du mit mir tauschen?

Posted on

Wer kennt sie nicht? Diese kleinen Bildchen, die man früher für 10 Pfennig am Kiosk gekauft hat. Voller Neugierde und Ungeduld wurden die kleinen Päckchen aufgerissen und dann voller Stolz neue Bildchen in das Sammelalbum eingeklebt. Da gab es Pferde, Katzen, Fußballer, Schauspieler und vieles mehr.

Bus in Hamburg
Bus in Hamburg
�Bernd Sterzl | www.pixelio.de

Jetzt hat sich die Stadt Hamburg etwas Tolles einfallen lassen: Busfahrer-Sammelbilder!

Für 20 Cent kann man ein Tütchen mit 5 Bildern der Hamburger Busse und Busfahrer kaufen. Für 1 Euro gibt es das Starterset mit Album, 5 Stickern und einem Herzchen-Pin.
Wenn man diesen Pin an seiner Kleidung anbringt signalisiert man den Mitmenschen „Hallo, ich sammle unsere Busfahrer! Möchtest du vielleicht mit mir tauschen?“

In dem Sammelalbum findet man dann neben dem Platz für das jeweilige Foto auch ein paar „persönliche“ Informationen zu dem jeweiligen Fahrer, wie den Namen, die Lieblingslinie und seit wann dieser Fahrer bei den Verkehrsbetrieben Hamburg-Holstein arbeitet.

Da fühle ich mich doch gleich wieder wie in Kindertagen! :-)
Schade nur, dass ich nicht in Hamburg wohne und München noch nicht auf so eine Idee gekommen ist.


Bereit für die Wiesn!

Posted on
Mit meinem neuen (ersten) Dirndl auf unserem Balkon (19.August 2007)

Ich habe mir gestern mein allererstes Dirndl gekauft!
Jetzt lebe ich seit 4 Jahren in München und bin von Geburt an eine Niederbayerin und hatte noch nie ein Dirndl.

Das habe ich gestern endlich geändert, als ich von einer Freundin erfahren habe, dass es bei einer Mode-Kette günstige Dirndl gibt. Also bin ich gestern gleich um kurz nach 9 losgelaufen und hab mir für 99 ein erstes Wiesn-Dirndl zum „testen“ gekauft.

Jetzt werde ich mal ausprobieren, ob ich mich darin wohl fühle und vielleicht ziehe ich dann ja bei meiner Hochzeit ein hübsches maßgeschneidertes Dirndl an. Aber das kaufe ich dann frühestens in einem halben Jahr. ;-)


Nebulöse Natur

Posted on

Vergangene Woche war ich bei meinen Eltern im Bayrischen Wald.
Meine Mutter hatte, zur Feier ihres 50. Geburtstages, ein großes Programm geplant zu dem auch ein Gang auf den Lusen gehörte.
Leider war am Freitag das Wetter nicht so gut wie gehofft und der Nebel hing fest.

Trotz – oder auch eher dank – dem Nebel konnte ich einige schöne Fotos machen.

'DSC00896' von Schuelerschreck

Mehr Fotos von dieser nebulösen Natur findet ihr in meinem Fotoalbum.


Endlich wieder ein bequemes Bett!

Posted on

Gestern Abend sind wir aus Berlin zurück gekommen und am meisten haben wir uns auf unser Bett gefreut.

Marnem’s Bruder wohnt in Berlin und wir durften bei ihm übernachten. :-)
Nochmals vielen Dank für deine Gastfreundschaft!
Leider hatten wir keine Luftmatratze dabei und so mussten Marnem und ich uns eine schmale und recht kurze Schlafcouch teilen.
Aber wir sind ja noch jung und jetzt, nach einer langen Nacht im eigenen Bett, in dem wir uns ausstrecken, breitmachen, drehen und wenden können, geht es uns gleich viel besser. :-)

Jetzt werde ich erst einmal die Fotos auf den PC laden, ein wenig aussortieren und dann folgen die nächsten Tage ein paar Berichte zu Berlin.