Rezept: Linguine mit Tintenfisch-Tomaten-Sauce

Posted on

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de
Ich esse gerne und ich lasse mich gerne von neuen Rezeptideen inspirieren. Deshalb habe ich auch ein paar Küchenblogs abonniert und bin so auf das Blog-Event „Cucina rapida“ gestoßen, an dem ich gerne teilnehmen würde. Ich hoffe ich mache dabei alles richtig, wenn ich mein liebstes schnelles Nudelgericht dafür blogge.

Linguine mit Tintenfisch-Tomaten-Sauce.

Zutaten für 2 Personen:
250g Linguine
250g Tintenfischfilet (falls TK vorher auftauen lassen)
Zitronensaft
400ml gestückelte Dosentomaten
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Basilikum, Oregano, Rosmarin (oder TK Italienische Kräuter)
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Chili

Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
Den Tintenfisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden.
Den Tintenfisch in heißem Olivenöl 2 Minuten anbraten, dann sofort aus der Pfanne nehmen. Zwiebelwürfel und Knoblauch in die Pfanne geben, Tomaten & Kräuter dazugeben und zu einer geschmeidigen Sauce einkochen lassen. Nach Geschmack Chili zugeben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Wer möchte kann die Soße noch mit etwas Sahne verfeinern.
Den Tintenfisch wieder in die Sauce geben und kurz erwärmen. Linguine durchschwenken und sofort servieren.
Guten Appetit!


5 thoughts on “Rezept: Linguine mit Tintenfisch-Tomaten-Sauce

  1. Das Rezept passt sehr gut für Cucina rapida, danke für’s Mitmachen. Normalerweise reicht man Beiträge zu diesem Event aber per Mail ein (siehe dazu auch die Teilnahmebedingungen). Da Dein Beitrag aber der erste ist, den ich zu diesem Event bekomme, akzeptiere ich auch die EInreichung durch Pingback.
    Viele Grüße, mipi (von Man kann’s essen!)

  2. Oh, entschuldige mipi! Das habe ich im Eifer des Gefechts wohl überlesen. Du kannst meinen Pingpack aber auch gerne löschen, damit keiner meinen Fehler nachmacht. :shame:
    Den Link für die Liste hast du ja trotzdem. :-)

    Liebe Grüße, Steffi

  3. nun, wenn ich mir das erlauben darf:

    wenn ich sehe, dass du für zwei personen 250 gr nudeln plus 250 gr fisch berechnest, wundert es mich nicht wirklich, dass du nicht abnimmst…

    ich nehme 80 bis maximal 100 gr nudeln pro person. und ich bin NICHT am abnehmen…

  4. Hallo suse,

    klar darfst du dir das erlauben.
    Ich finde es super, dass du von 80-100g Nudeln satt wirst. Das Gute an Rezepten ist ja, dass jeder sie für sich anpassen kann. :-)

    Bei den Linguine, die ich für dieses Rezept verwende, handelt es sich allerdings nicht um normale trockene Nudeln, sondern um frische Teigwaren aus dem Kühlregal. Da entsprechen sich die Mengen nicht ganz.

    250g Tintenfisch empfinde ich für 2 Personen allerdings nicht zuviel.

    Liebe Grüße,
    Steffi

  5. Pingback: Cucina rapida im Juli 2009 - Zusammenfassung | Man kann's essen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

:-) :/ ;-) :-o :| :-D :(( more »