Auch kleine Katzen können richtig laut fauchen

Posted on

Dass auch meine kleinen Damen schon jetzt fauchen und knurren können wie eine große Löwin haben sie mir gerade lauthals bewiesen. Wir waren nämlich wieder beim Tierarzt.

Ich sag euch, wenn die so weiterwachsen muss ich mir was überlegen. Dann kann ich die nimmer zum TA tragen. Ich brauch unbedingt mehr Muskeltraining und meine Damen einen zweiten Transportkäfig.

Eigentlich sind sie ja immer ganz ruhig und brav beim Tierarzt. Waren sie auch heute. Bis ein kleiner Pinscher ins Wartezimmer kam der ganz ungeniert durch den ganzen Raum gelaufen ist. Uiiiiiiii da wurden aus meinen Kurzhaarkatzen kleine Igel die gaaaanz laut gefaucht und geknurrt haben.
Zum Glück wurden wir dann auch schon ins Sprechzimmer gerufen.

Google wurde erst einmal wieder abgehört und dann geimpft. Beim letzten Mal lief das ganz problemlos! Beim letzten Mal kam die Spritze aber auch in den Nacken. Heute sollte ich sie am Nacken kraulen und die TÄ hat in den Po gespritzt. Anscheinend hab ich meinen Job nicht so gut gemacht.
Google hat gefaucht, geknurrt und was weiß ich nicht noch alles und war so richtig beleidigt, als ich sie danach gestreichelt und in den Korb gesetzt habe.
Bei Yahoo habe ich mich dann wohl besser angestellt. Die hat sich lediglich umfallen lassen. ;-)

Beute
Google verteidigt ihre Beute

Zum Abschied gab es dann auch noch ein Weihnachtsgeschenk für die beiden, das ich auch gleich ausgepackt habe als wir daheim waren.
Die Idee war nur zur Hälfte gut. Die Multivitaminpaste hat beide Katzen sofort wieder mit mir versöhnt – die Idee war also gut.
Nur dass ich das kleine raschelnde Fellbällchen auch gleich in die Meute geworfen habe war nicht ganz so gut.
Jetzt läuft immer abwechselnd eine der Damen mit der Beute im Maul rum und kaum kommen ich oder die andere Katze in die Nähe wird geknurrt und gefaucht. Ich hatte gehofft, dass sie damit Fußball spielen. Das Bällchen raschelt doch so schön. Aber kaum spielt Yahoo damit und schießt ein Stück kommt Google packt den Ball und rennt ins nächste Zimmer.

Der frühe Zahnausfall bei Yahoo (inzwischen steht nur noch 1 Eckzahn unten) hat die Tierärztin nicht allzu sehr beunruhigt. Es sieht nicht entzündet aus und solange die bleibenden Zähne gut nachkommen ist da kein Problem.
Ich hoffe nur die kommen bald. Sieht seltsam aus eine Katze mit nur einem Eckzahn. (Und mein Bruder nennt Yahoo jetzt schon Zombie wegen ihrem Auge. :-( )

Jetzt haben wir also Ruhe mit den Tierarztbesuchen bis der Zahnwechsel vorbei ist und wir zum kastrieren gehen dürfen. Und für die Feiertage mit dem Tiger der Schwiegereltern sind sie durch die Impfung jetzt auch gut gewappnet.


3 thoughts on “Auch kleine Katzen können richtig laut fauchen

  1. Hm die erste Impfe ging in den Nacken?
    Normalerweise macht das kein Tierarzt mehr wegen der Gefahr eines Impfsarkoms.
    Würde das im Nacken entstehen wäre das für die Katze das Todesurteil.
    Wenn er in den Po bzw Oberschenkel impft, kann man zur Not das Beinchen abnehmen und die Katze kann weiterleben.

    Meine stellen sich beim Spritzen teilweise genauso an. Cthulhu kann nur im Netz gespritzt werden. Ansonsten nimmt er erst mich, dann den TA und dann die Praxis auseiander. Bei seinen 6-7 Kilo Lebendgewicht gehts mit dem Netz schneller und stressfreier.
    Die anderen sind lieb auf dem Tisch.

  2. Oh. Na dann bin ich ja erst recht sehr froh, dass sie das Impfen wirklich gut überstanden haben.

    Armer Cthulhu. Ist für ihn dann sicher auch immer richtig viel Stress. :-(
    Ich hoffe bis zur nächsten Impfung hat er noch ganz viel Zeit zum entspannen. :-)

  3. Ja für ihn ists tierisch stressig. Weiß auch nicht warum das so ist, er hatte nie schlechte Erfahrungen mit dem Tierarzt. Aber seit dem ersten Besuch mag er ihn nicht. Er wird wohl seine Gründe haben die ich nie erfahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

:-) :/ ;-) :-o :| :-D :(( more »