Blogparade: Haustierblog

Posted on

Die Mondkaninchen haben eine Blogparade gestartet und Spielkind war so lieb mich drauf aufmerksam zu machen. :-) (Danke dir!)

Nachdem das meine erste Blogparade ist, hoffe ich, dass ich alles richtig mache und möchte euch bitten mir meine Fehler zu verzeihen. (Aber ihr dürft es mir gerne sagen, wenn was schief gelaufen ist. Dann weiß ich es fürs nächste Mal. :-) )

Weil es hier ja um unsere Haustiere geht stelle ich euch die beiden hier zuerst vor.

beide auf der Couch
Noch passen Yahoo und Google bequem zusammen auf die Couchlehne

Google und Yahoo sind vor 9 Wochen in der Nacht unserer Hochzeit in dem Gasthof, in dem wir gefeiert haben, auf die Welt gekommen. :-) Weil wir sowieso in der nächsten Zeit nach Katzen Ausschau halten wollten haben wir das einfach als Zeichen genommen und uns die kleinen Würmchen noch am selben Tag ansehen dürfen. Leider sind die Kleinen im Bayrischen Wald aufgewachsen und wir konnten sie von München aus nicht so oft besuchen, wie wir gewollt hätten.

Die Katzen wuchsen dort als „Bauernhofkatzen“ im Freien auf, wurden aber von der Wirtin gefüttert und sie hat sich, so oft sie Zeit hatte, ganz lieb um die Kleinen gekümmert. Leider konnte auch das nicht verhindern, dass leider nicht alle Kätzchen überlebt haben.

Geschwisterliebe
Geschwisterliebe

Übrig blieben dann zwei gräuliche Katzendamen, die unter Katzenschnupfen und Herpes litten. Die Tierärztin hat mich schon ein wenig erschreckt, als sie mir 2 Spritzen mit Antibiotika, eine Spritze mit Anti-Milben-Mittel und eine Tube Augensalbe mitgegeben hat, aber sie hat mir auch Hoffnung gemacht, dass aus den zwei Katzenmädels gesunde Damen werden können. Deshalb hab ich sie dann auch gleich eingepackt und mit nach München genommen. Im Alter von 7 Wochen war das zwar noch etwas früh, aber sie haben schon allein gefressen, die Mutter war sterilisiert worden und konnte sich erstmal nicht um sie kümmern und so langsam wird es im Bayrischen Wald richtig kalt. Außerdem sind sie ja zu zweit und ich habe im Moment noch Semesterferien und konnte ihnen so die Eingewöhnung erleichtern.

Inzwischen haben unsere Damen fleißig gefressen, Bäuchlein gekriegt und gut zugenommen, jagen sich fröhlich durch unsere Wohnung und kuscheln sich anschließend zum Schlafen zusammen. :-) Ich möchte sie nimmer missen und würde sie nieeee wieder hergeben.

Und weil ich mich auch vorstellen soll, hier auch kurz was über mich:
Ich bin die Steffi, 26 Jahre alt und seit 3 Wochen stolze Besitzerin Mitbewohnerin der zwei Katzendamen Yahoo und Google. Na gut, mein Mann hat auch das Recht mit uns drei Damen zusammen in unserer 55m▓ Wohnung zu leben. Ich blogge über Unterrichtsmaterial für Grundschullehrer, private Erlebnisse und Fundstücke. Und seit 3 Wochen blogge ich jetzt auch über unsere Katzen. :-D

Wenn ihr auch bei der Blogparade mitmachen wollt, dann bloggt über euch, euer Blog und eure Haustiere und sendet einen Trackback an die Mondkaninchen. :-) Teilnahmeschluss ist der 10. Oktober 2008 um 15.00 Uhr.

Keine Tags zu diesem Beitrag.

3 thoughts on “Blogparade: Haustierblog

  1. Pingback: Blogparade: Und hier sind die Haustierblogs! | Mondkaninchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

:-) :/ ;-) :-o :| :-D :(( more »