Der Countdown läuft

Posted on

Nächste Woche um diese Zeit bin ich schon bei meinen Eltern um die letzten Kleinigkeiten für die Hochzeit vorzubereiten, den Sekt zur Burgruine zu bringen in der unsere standesamtliche Trauung stattfindet, meine Augenbrauen zupfen zu lassen (die Friseurin kann das einfach besser als ich) und von meinem Junggesellinnendasein Abschied zu nehmen.
Die Zeit ist irrsinnig schnell vergangen seit wir die Einladungen ausgeteilt haben und so langsam kommt die Nervosität, ob das Wetter hält und wir bei der Planung der Feier nicht doch eine Kleinigkeit vergessen haben.

Die wichtigsten Punkte sind zum Glück inzwischen geklärt. Ich habe ein wunderhübsches Brautdirndl gefunden, die Blumen sind bestellt und an meinem Geburtstag konnten wir endlich unsere Eheringe abholen. Die sind auch soooo schön geworden. :-)
Die Ringe sind aus Palladium, einem Edelmetall der Platingruppe, und daher silberfarben. Wir wollten schlichte Ringe mit ein wenig Pepp, weswegen wir uns für gewellte Ringe entschieden haben.

Wegen einer Gravur haben wir sehr lange diskutiert, aber ich bin sehr froh, dass ich mich schließlich durchgesetzt habe und Korbi zu einer Unterschrift überredet hab um eine Faksimile-Gravur erstellen zu lassen. Und so hab ich jetzt in seiner Handschrift seinen Vornamen und das Datum drin und er meinen Vornamen und das Datum in meiner Handschrift.

Zusätzlich haben wir beide uns für „You’re my home“ in Druckschrift entschieden. Der Satz drückt einfach viel für uns aus, ausgelöst durch das gleichnamige Lied von Billy Joel.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

:-) :/ ;-) :-o :| :-D :(( more »