„Vielen Dank, dass Sie so ehrlich sind!“

Posted on

Ich weiß ja nicht, ob das heutzutage so selten ist, aber lest erst mal, was mir gestern Abend passiert ist.

Auf dem Heimweg von der Arbeit wollte ich Korbinian und mir 2 Subway-Baguettes mitnehmen.
Also bin ich nach einer Station aus der S-Bahn ausgestiegen, zum Subway gegangen und hab mir erst einmal einen Zettel genommen um zu überlegen, was ich eigentlich will. Korbi hatte mir seinen Bestellwunsch schon am Handy mitgeteilt, aber ich kann mich, typisch Frau, halt nicht so schnell entscheiden.

Die junge Frau an der Theke war sehr hilfsbereit, hat mich gefragt, ob sie mir bei der Entscheidung behilflich sein kann, mir einige der möglichen Beläge gezeigt und ich habe mich schließlich, wie auch Korbi schon, für ein Chicken Teriyaki Sandwich entschieden.

Also erstmal Brot ausgewählt, einmal mit Oregano und einmal mit Chili. Ja, danke, gerne getoastet, nein, einfach Käse reicht, bitte auf das Brot mit Oregano keine Zwiebeln, dafür aber ein paar Oliven, sonst alle Beilagen; auf das Chili-Brot die scharfe Sauce, auf das andere bitte die Honig-Senf-Sauce.

Als die Brote fertig belegt waren, wurden sie fest eingepackt, das scharfe Brot wurde auf dem Papier mit einem Kreuzchen gekennzeichnet, ich bekam beide Sandwiches in eine Tüte und zwei Sticker um eine Bonuskarte zu füllen.

Dann ging die junge Frau mit einer leeren Tube Soße in die Küche und meinte noch so „Tschüss und schönen Abend!“

Ich weiß nicht, wie ihr reagiert hättet, aber ich war erst einmal etwas irritiert und hab dann als ich sah, dass die junge Frau nicht vor hatte zurück zu kommen, ein leises „Entschuldigung!“ in Richtung Küche gerufen. „Entschuldigung, aber ich glaub ich muss noch zahlen!?“

Die junge Frau war etwas erschrocken, dass sie das vergessen hatte und meinte dann nur erleichtert lachend „Vielen Dank, dass Sie so ehrlich sind!“.

Aber eigentlich ist das doch selbstverständlich, oder?!


3 thoughts on “„Vielen Dank, dass Sie so ehrlich sind!“

  1. jaaa also ich wei0 net ob ich so ehrlich gewesen wäre…den mit dem geld könnte man doch nochmal gaaaaanz schön shoppen gehen können!!!;)

  2. Ich glaube ich hätte das Sandwich nicht so genießen können, wenn ich da einfach gegangen wäre. Außerdem will ich da ja ohne schlechtes Gewissen wieder mal hingehen. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

:-) :/ ;-) :-o :| :-D :(( more »