So leicht wird Frau zur Traumfrau!

Posted on

Am Donnerstag fand in München ein Blogger-Treffen statt, das Marc und Robert zusammen organisiert hatten. (Nochmals vielen Dank euch!)

Gut 30 Blogger und Bloggerinnen waren erschienen um zu plaudern, sich über neue Ideen auszutauschen und im Gasthaus Rumpler lecker zu essen.

Leider konnte ich nicht mit allen mal reden, aber die Gespräche mit Nico und Stefan, Jonathan, Hubsi und Robert waren so spannend, so dass gar keine Zeit für weitere Gespräche blieb.

So habe ich von Nico und Stefan einiges über das Aktienwesen gelernt und erfahren, dass Affen für Männer möglicherweise interessanter sind als Blondinen.

Jonathan hat mir viel über das Waldorf-Schulsystem erzählt, was ich als angehende Lehrerin einfach mal sehr interessant finde. Ist doch immer gut zu wissen, was es, neben den in öffentlichen Schulen praktizierten Lehrmethoden, noch so für Möglichkeiten gibt, Schülern den Lernstoff erfolgreich zu vermitteln.

Mit Hubsi hab ich mich dann ein wenig über mein aktuelles Lieblingsthema – meine Hochzeit nächstes Jahr – unterhalten. Und vielleicht gibt’s da dann ja Müsli. ;-)

Im Gespräch mit Robert hat sich dann auch noch rausgestellt, dass ich anscheinend ein seltenes Exemplar von „Internet-Mann-Traumfrau“ bin, weil ich die Online-Rollenspiele „Ultima Online“ und „World of Warcraft“ gespielt habe und blogge! ;-)
Nochmals vielen Dank für dieses Kompliment! (Korbi muss sich das jetzt täglich anhören, wenn er frech wird. *grins*)

Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf das nächste Blogger-Treffen. Vielleicht findet das ja dann in Regensburg statt.

Noch mehr Berichte über das Treffen findet ihr unter anderem bei Jens, Christian, Martin, Hubsi und Max, StoiBär und Cindy.


4 thoughts on “So leicht wird Frau zur Traumfrau!

  1. Pingback: Das Bloggertreffen war großartig » Blogwiese

  2. Pingback: Die Berichte zum Bloggertreffen in München befinden sich » Bloggertreffen,nachlese » Wissenmachtnix

  3. Pingback: Pingback-Parade — Marnems Sicht der Dinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

:-) :/ ;-) :-o :| :-D :(( more »