8 Dinge, die ihr bestimmt nicht über mich wissen wollt

Posted on

Ich habe mein erstes Stöckchen bekommen !!! *freu*
Ein riesengroßes Dankeschön an Steffi aus München, die mir dieses Stöckchen weitergeleitet hat.

Also gut, dann hier erst einmal die Regeln:

    1. I have to post these rules before I give you the facts.
    2. Each player starts with eight random facts/habits about themselves.
    3. People who are tagged need to write their own blog about their eight things and post these rules.
    4. At the end of your blog, you need to choose eight people to get tagged and list their names.
    5. Donít forget to leave them a comment telling them theyíre tagged, and to read your blog.

Ok, dann versuche ich das auch mal:

    1. Meine Zunge kribbelt grad ganz komisch – entweder das kommt vom Salatdressing meiner zukünftigen Schwiegermutter, vom Walnusskäse oder von dem (für meinen Geschmack viel zu harten) Mineralwasser, das es hier gibt.

    2. Ich kaufe oft das ein oder andere Obst auf das ich beim Einkaufen riesig Lust habe und sobald es dann daheim liegt mag ich es nicht mehr. (Da hab ich dann auf einmal riesig Lust auf eine andere Obstsorte. :-( )

    3. Es gibt Wochenenden da würde ich am liebsten den ganzen Tag nur im Bademantel rumlaufen. Da darf dann aber auch niemand an der Tür klingeln.

    4. Ich kann diese super-aufgeräumten „Schöner Wohnen“-Wohnungen nicht leiden. Die sehen zwar auf Fotos sehr schön aus, aber irgendwie finde ich die nicht wohnlich.

    5. Ok, aufbauend auf Punkt 4 – meine Wohnung ist eher das Gegenteil einer „Schöner Wohnen“-Wohnung, aber irgendwann schaffe ich es aus meiner Wohnung ein Zwischending zwischen jetzigem Zustand und so einer pikobello-Wohnung zu machen. (Ich zeig es euch dann, aber das kann noch dauern. ;-) )

    6. Ich habe einen absolut un-grünen Daumen. Irgendwie schaffe ich es alles – von Rosenstöckchen über Bonsai bis hin zu Weihnachtsstern – kaputt gehen zu lassen.

    7. Wenn ich früher mit meinen Eltern und Brüdern beim Essen war, habe ich mir fast immer das teuerste Gericht von der Karte bestellt. Ich würde mir gar keine Absicht unterstellen, aber ich hab halt einfach nur geschaut, worauf ich Lust habe, und nicht auf den Preis!

    8. Meine Lieblingsgerichte – man könnte auch Essgelüste sagen – wechseln immer wieder mal.
    Im Moment liebe ich Ciabatta mit Tomatenscheiben und Mozzarella überbacken. Das kann ich dann am Wochenende auch gerne mal zum Frühstück essen.

So, wen hab ich denn, an den ich das Stöckchen weiter werfen kann?

Hm, ich glaube ich trau mich einfach und werfe das Stöckchen auch noch zu

    – Rewur von Tschaba
    – und Uwe.
    – Oh und bei Willi trau ich mich auch einfach mal.

8 krieg ich leider nicht zusammen. :-( Falls jemand drüber stolpert, der das Stöckchen aufnehmen möchte, darf er/sie das natürlich gerne tun. :-)
Ich würde mich dann über einen kleinen Kommentar oder Hinweis freuen. :-)


5 thoughts on “8 Dinge, die ihr bestimmt nicht über mich wissen wollt

  1. Pingback: Computer - Internet und mehr » 8 Dinge, die ihr bestimmt nicht √ľber mich wissen wollt

  2. @UK: Kein Problem, fuers naechste Mal weiß ich’s. Ist halt nicht jedermanns Geschmack.

    @Willi: Hihi,schoen geloest.

    (auf dem P525 geschrieben,deswegen keine Umlaute.)

  3. o.k., was den grünen Daumen angeht, könnten wir eine Selbsthilfegruppe gründen. Bei mir gehen nicht nur alle Pflanzen kaputt (wenn ich allein dafür verantwortlich bin) – ich habe es auch schon geschafft, es mal besonders gut zu meinen und Kunst-Efeu zu gießen …

  4. Ich find das Stöckchen nicht so prickelnd und werds darum nicht aufheben.
    Dir hab ich ja erzählt warum, Schatzi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

:-) :/ ;-) :-o :| :-D :(( more »